Franke GmbH

Der MmdM zu Heizwert- und Brennwertkessel

Der Heizkessel der einen Brennstoff verbrennt und dabei kein Kondensat im Kessel erzeugt, ist ein HEIZWERTkessel.

Ihre Wohnung wird vermutlich von einem solchen bewährten Wärmeerzeuger (Heizwertkessel/-Therme) beheizt.

Dieser Wärmeerzeuger ist gut, er kann aber nur die „einfache“ Wärmemenge,nämlich die untereWärmemenge (untere Heizwert) aus dem Brennstoff herausholen.

Auf die Frage, welchen Wärmeerzeuger Sie in Ihrer Wohnung einsetzen sollen, empfiehlt der Meister mit der Mütze daher einen BRENNWERTkessel.

Sie haben mehr Wert durch Brennwert!

In Abgasen bei der Öl- oder Gasverbrennung ist grundsätzlich Wasserdampf enthalten.
Wärme in gasiger Form (Sie sehen den Wasserdampf, wenn es im Winter kalt ist, aus dem Schornstein kommen).
Erst glaubt man noch der Wasserdampf ist Rauch. Aber an der kalten Luft kondensiert der Dampf sofort, wird zu Wasser und der „Rauch“ ist weg.

Dieser Wasserdampf enthält natürlich auch Wärme. Sonst wäre das Wasser kein Dampf. Die Brennwerttechnik lässt den Wasserdampf im Kessel kondensieren. Die im Wasserdampf enthaltene Wärme wird beim Kondensieren abgegeben und dem Kessel und damit Ihrer Wohnung zugeführt.

Und so ist Brennwert für Sie Mehrwert.

Heizung und Warmwasser

Der Mensch benötigt Wärme um sich wohl zu fühlen. Das gilt in Wohn-, Freizeit- und Arbeitsräumen.
Die Frage nach der richtigen Technik kann nicht pauschal beantwortet werden.
Wichtig ist es, dass die verwendete Technik optimal auf Ihre individuellen Bedürfnisse und die bei Ihnen vorliegenden Gegebenheiten abgestimmt ist.
Gern beraten wir Sie umfassend und persönlich und übernehmen alle notwendigen Arbeiten, um ein für Sie optimales Ergebnis zu erstellen.

Unsere Leistungen in diesem Bereich umfassen u.a.:

  • Installation und Einrichtung von:
    - Ölheizungen
    - Gasheizungen
    - Warmwasserbereitung und Wärmeerzeugung mit regenerativer Energie. Abgestimmt auf die bei Ihnen vorliegenden Gegebenheiten.
    - Thermischen Solaranlagen
    - Holzheizungen
    - Wärmepumpen
    - Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen

  • Umrüstung von allen Energiearten

  • Übernahme aller notwendigen Nebengewerke wie Schornstein und Abgasanlagen

  • Arbeiten zur Optimierung von Heizungsanlagen, Hydraulischer Abgleich und Regelungstechnik

  • Nach Auftragserteilung helfen wir Ihnen durch den Wust des Antragswesen zur Förderung. Sie unterschreiben nur noch die Anträge und erhalten die Zuschüsse.